0

Die Sekretärinnen

Roman

Auch erhältlich als:
20,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783753000602
Sprache: Deutsch
Umfang: 176 S.
Format (T/L/B): 2 x 19.3 x 12.8 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Wiederentdeckung eines schwedischen Klassikers: das 1908 erschienene Debüt der Feministin Elin Wägner Stockholm, Anfang des 20. Jahrhunderts. Vier junge Frauen haben es sich in den Kopf gesetzt, eigenständig in der Großstadt zu leben, was zu dieser Zeit unerhört ist. Ihr Gehalt reicht kaum zum Überleben, sie teilen sich eine kleine Wohnung und leben an vielen Tagen von kaum mehr als trockenem Brot. Jeder Versuch, dieses Unrecht zu ändern, stößt auf Unverständnis, immer wieder wird ihnen nahegelegt, sich einfach einen Mann zu suchen und zu heiraten. Aber gemeinsam setzen die vier ihren Traum um. Mit viel Witz und auch heute noch moderner Sprache wird vom Leben junger Frauen in der Großstadt erzählt, die sich auch durch Widerstände nicht einschüchtern lassen. 'Tolle Wiederentdeckung der schwedischen Feministin Elin Wägner und nach wie vor hochaktuell.' hygge

Autorenportrait

Elin Wägner, geboren 1882 in Lund, war eine schwedische Autorin, Journalistin und Feministin, die sich unter anderem für das Frauenwahlrecht, für soziale Themen und die Umwelt engagierte und 1919 mit zu den Gründern von »Save the Children« gehörte. Ab 1944 war sie Mitglied der Schwedischen Akademie. Sie starb 1949 in Rösås. Ihr 1908 erschienener Roman »Die Sekretärinnen« war ihr Debüt und großer Durchbruch, er erschien vorab in Abschnitten in der Dagens Nyheter und wurde verfilmt.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Belletristik/Hauptwerk vor 1945"

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

10,00 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

5,00 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

60,00 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

10,00 €
inkl. MwSt.
Alle Artikel anzeigen