Performing, tracking, ranking - Die Hochhausspringerin

Über das letzte Level, den Endkampfgegner, performing und ranking - Schein und Sein.

  •  Die Hochhausspringerin - Julia von Lucadou - Hanser Verlag 2018 - 19 Euro

 

  • "Riva ist Hochhausspringerin – ein perfekt funktionierender Mensch mit Millionen Fans. Doch plötzlich weigert sie sich zu trainieren. Kameras sind allgegenwärtig in ihrer Welt, aber sie weiß nicht, dass sie gezielt beobachtet wird: Hitomi, eine andere junge Frau, soll Riva wieder gefügig machen. Wenn sie ihren Auftrag nicht erfüllt, droht die Ausweisung in die Peripherien, wo die Menschen im Schmutz leben, ohne Möglichkeit, der Gesellschaft zu dienen. Was macht den Menschen menschlich, wenn er perfekt funktioniert." Text Hanser Verlag

Wir finden: ein genialer Roman für Menschen, die sich nicht scheuen, der angebrochenen Zukunft ins hässliche Auge zu blicken. Ähnlich wie Qualityland von Kling zeigt Lucadou, dass die Gegenwart bereits die Zukunft ist. Wir sind 1984. Wir sind schöne, neue Welt. Und ich hoffe, es wird verfilmt. Ich will Riva springen sehen!

Ein Buch das anscheinend in der Zukunft spielt, aber die gegenwärtige digital regierte Welt zeigt, in der performing, ranking und tracking die wichtigsten Säulen der Gesellschaft bilden.

Lucadou, Julia von
Carl Hanser Verlag GmbH & Co.KG
ISBN/EAN: 9783446260399
19,00 €
Kategorie:
Belletristik