0

Diese merkwürdige Zeit aushalten können

Jede, jeder von uns durchlebt in seinem Dasein merkwürdige Zeiten. Manchmal depressiv-verstimmt, manchmal einfach nur erschöpft, manchmal krank. Nun durchleben wir global eine merkwürdige Zeit PLUS unseren ganzen eigenen, privaten Kram. Der persönliche Koffer, den wir immer dabeihaben, fühlt sich manchmal schwer an. Ist manchmal schwer, auch gewogen und nicht nur gefühlt.

Und je nachdem, wer Du bist, wie Du tickst - tust Du etwas, fällst in Dich zusammen oder hältst es irgendwie aus und läufst stur geradeaus weiter. Hinfallen, aufstehen, weiter laufen.

Manchmal kann man in diesen Zeiten etwas lesen. Manchmal nicht.

Für die Lesemomente hat unsere Annegret nun zwei Herzensbücher als Empfehlung für Euch:

 

whatsapp_image_2021-10-18_at_16.41.49.jpeg

Schön und leicht zu lesen, mit dem richtigen Wohlfühlfaktor und (!) Rezepten aus dem Elsass. heart

Claire Stihlé - Wie uns die Liebe fand

Claire Stihlé - Der Ort der verlorenen Herzen

Weitere Empfehlungen für eine ablenkende, nicht zu seichte Lektüre:

Ines Thorn - Die Buchhändlerin

Rebekka Eder - Die Schokoladenfabrik 1 - Tochter des Apothekers

Sophie Villard - Madame Exupery und die Sterne des Himmels

 

Unterhaltung mit Tannenbaumflair:

Erin Green - Das Weihnachtsbaumwunder

whatsapp_image_2021-10-18_at_16.40.06.jpeg